Lukratives Investment: IT-Campus in Osnabrück

Mitten in der City.

Im Herzen von Osnabrück werden derzeit auf sieben Etagen moderne Buroflächen und Veranstaltungsräume energetisch und nach technisch aktuellem Stand saniert. Die ca. 5.210 qm, die bereits vollständig und langfristig an die Universität Osnabruck vermietet sind, bieten eine attraktive Rendite und ergänzen solide aufgebaute Portfolios.

Das nach Neubaustandard kernsanierte Gebäude entspricht in der Ausstattung den hohen Anspruchen der Universität. Die technische Infrastruktur erfullt modernste
Anforderungen.

Hochschulstandort Osnabrück.

Osnabrück hält für den akademischen Nachwuchs beste Bedingungen bereit. Universität und Fachhochschule bieten zusammen uber 280 Studiengänge. Das wissen die etwa 27.000 Studierenden sehr zu schätzen. Die Bedeutung von
Universität und Fachhochschule fur die gesamte Region hat in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Die wirtschaftliche und entwicklungsfördernde
Kraft ist nicht zu unterschätzen.


Darüber hinaus verfügt die gesamte Region rund um Osnabrück über eine starke mittelständische Wirtschaft, die auch uberregional von Bedeutung ist. Mit diesen Rahmenbedingungen sind beste Voraussetzungen fur Osnabrück als Investitionsstandort gegeben.


Projektüberblick

Die Lage ist ebenso zentral wie verkehrsgünstig in der Nähe des innerstädtischen Rings. Der Altstadtbahnhof und andere Universitäts- und Hochschulstandorte sind in wenigen Minuten erreichbar.

Größe:

• Eckgrundstück mit ca. 3.440 m ² (Eigentum)
• Büro-/Veranstaltungsfl äche: ca. 4.900 m² zzgl. ca. 310 m2 Nutzfläche
• Hauptgebäude mit 7 Etagen, Keller und 2 Aufzüge
• Nebengebäude mit 3 Etagen und internem Zugang zum Hauptgebäude
• 65 PKW-Parkplätze direkt auf dem Grundstück
• Etwa 89 überdachte Abstellplätze für Fahrräder


Ausstattung:

• Aufteilung in Büro- und Veranstaltungsräume
• Pro Etage eine Küche
• Neue sanitäre Anlagen
• Böden: hochwertiges, langlebiges Linoleum


Sanierung:

• Vollständig entkernt, nach EnEV saniert und auf Neubaustandard angehoben
• Barrierefrei konzipiert
• Neue Elektroinstallation, die den besonderen Anforderungen des IT-Campus entspricht
• Neue Schallschutzfenster
• Kontrollierte Raumlüftung